Baubetreuung



Baubetreuung:

Immer häufiger werden Anfragen an mein Büro hinsichtlich einer Überwachung von Baumaßnahmen und Gebäuden, die von Bauträgern errichtet werden, gestellt. Vor allem die Begleitung bei der Schlussabnahme steht hier im Vordergrund, da die Bauherrschaft sich über fachliche Fragen nicht sicher ist.
In diesem Fall rate ich jedem Bauherrn nicht bis zur Schlussabnahme zu warten, sondern schon während des Rohbaus durch eine Bauüberwachung in Form eines baubegleitenden Tagebuchs und Fotodokumentation zu beginnen.

Warum eine Bauüberwachung?

Durch regelmäßige Baustellenbesuche, können Fragen des Bauherrn zum Geschehen vor Ort sofort mit fachkundigen Antworten und Ratschlägen gegenüber dem Bauträger gegeben werden.
Somit werden Fehler und Probleme während der Erstellung des Rohbaus zeitnah erkannt und den Bauträger vermittelt. Hier können bereits in der Phase des Gründungsbereichs und der Bauwerksabdichtung, anfallende „Bausünden“ mittels einer Fotodokumentation festgehalten werden. Die baubegleitende Dokumentation von beispielsweise dem Einbau der Heizungsleitungen und Elektroverkabelungen, die später mit Estrich und Putz überdeckt werden, dient so ggf. der späteren Recherche zu Leckagen oder Schwachstellensuche.
Es ist also empfehlenswert einen sachkundigen Fachmann bei Baubeginn als beratenden Betreuuer hinzuzuziehen.

Honorierung

Ich erstelle Ihnen eine für Ihr Objekt nachvollziehbare Honorierung zu einem vereinbartem Festpreis.

Kontakt